Sinn 240 C: Made with Chronos

Sinn Spezialuhren und Chronos kooperieren

Sinn Spezialuhren und das Fachmagazin Chronos bieten eine gemeinsame Edition. Die Sinn 240 C ist auf 100 Uhren limitiert, und konzentriert sich auf das Wesentliche: Die Messung der Zeit. Das Gehäuse ist im typischen Stil der 1970er Jahre gehalten und lebt von Flächen, die sich abwechselnd poliert und satiniert zeigen. Ein galvanisch versilberter Drehring hilft, sich eine Zeitmarkierung zu setzen. Als Antrieb kommt das Sellita SW220-1 zum Einsatz, ein Nachbau des ETA 2836-2.

SINN_240C_K_8bit 1

Der Durchmesser der Uhr beträgt 43 Millimeter. ©Sinn Spezialuhren GmbH

Die Ablesbarkeit ist sowohl bei Tag wie auch bei Nacht optimal, nachleuchtende Zeiger und Indizes gewährleisten das. Die Anzeige des Tagesdatum und des Wochentages hilft im täglichen Business-Dschungel, die beiden Kronen zur Verstellung von Zeit und Drehring sind mit dem von Sinn Spezialuhren entwickelten D3-System ausgestattet. Hierbei wird die Kronenwelle direkt in eine feingeschlichtete Gehäusebohrung geführt und so nahtlos gegen das Gehäuse abgedichtet (D3= direkt doppelt dichtend). Die 240 C ist druckfest bis 10 bar und unterdrucksicher.

SINN_240C_F_MB 1

Auch am Stahlband überzeugt der klassische Sinn-Look. ©Sinn Spezialuhren GmbH

Die Uhr wird ausschließlich über den Shop des Ebner Verlag vertrieben und kostet 1.98o Euro. Im Preis enthalten sind das gezeigte Kalbslederband, sowie ein massives Edelstahlband mit Faltschließe.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*